zurück

Ahorn Alp

Neue Webcam auf der Ahorn Alp zeigt traumhaftes Bergpanorama

Vom Säntis bis zur Rigi und dem Fronalpstock: Die Yellow-Webcam auf der Ahorn Alp zeigt die wunderbare Bergwelt der Schweiz. Dank ihrer Ausrichtung gegen Nord-Osten fängt sie jeden Sonnenaufgang ein.

Auf 1'136 Metern über Meer befindet sich die Ahorn Alp. Sie ist ein Gipfel im Napfbergland und gehört zur Gemeinde Luthern im Kanton Luzern. Dank ihrem wunderbaren Ausblick über das Mittelland sowie die Berner und Innerschweizer Alpen ist sie ein beliebtes und lohnendes Ausflugsziel. Die neu montierte Yellow-Webcam auf der Ahorn Alp zeigt den Gästen und anderen Interessierten das Bergpanorama, das sie bei einem Besuch erwartet.

Sonnenaufgänge über den Gipfeln

Die Yellow-Webcam auf der Ahorn Alp ist Richtung Nord-Osten ausgerichtet. Das bedeutet, dass sie jeden Sonnenaufgang dokumentiert. Die Sonne taucht diverse bekannte Schweizer Berggipfel jeden Morgen in warme Goldtöne und die Yellow-Webcam schiesst davon Bilder. So sind die Lägern, Rigi Kulm, der Fronalpstock, der Pilatus und sogar der Säntis zu erkennen auf den Webcam-Fotos. Dank den hochwertigen Nikon-Spiegelreflexkameras, die in Yellow-Webcams eingebaut sind, werden die Fotos auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gestochen scharf und die Farben bleiben satt. Nur so können die Sonnenaufgänge in ihrer vollen Pracht eingefangen werden.

Webcams als Service für Tourismus-Gäste
Yellow-Webcams eignen sich besonders für Tourismus-Destinationen, die mit wunderbaren Panoramen auftrumpfen können – wie beispielsweise die Ahorn Alp oder auch der Klingenstock. Die Gäste dieser Destinationen können sich so bereits von zu Hause aus ein Bild davon machen, welche Aussicht sie erwartet. Zudem können sie sich jederzeit darüber informieren, wie die das Wetter vor Ort aussieht. Besonders im Winter bieten Yellow-Webcams Tourismus-Gästen einen wichtigen Service, indem sie die Schneeverhältnisse dokumentieren.

Wichtige Punkte markieren
Ein besonderer Vorteil der Yellow-Webcam ist die Möglichkeit, sogenannte Points of Interest zu markieren. Wenn auf den Webcam-Fotos besondere Punkte erkennbar sind – wie beispielsweise Berggipfel, Restaurants oder Hotels – können diese auf den Bildern markiert und verlinkt werden. Das bietet den Gästen die Möglichkeit, sich einen Überblick zu verschaffen und sich per Klick auf einen Link weitere Informationen zu holen. Das erspart ihnen mühsames Suchen und hinterlässt einen positiven Eindruck der Tourismus-Destination.

Sonnenaufgang auf der Ahorn Alp
Bild: Herrlicher Sonnenaufgang auf der Ahorn Alp

Regenbogen über der Ahorn Alp
Bild: Regenbogen über der Ahorn Alp

früh am Morgen auf der Ahorn Alp
Bild: Die letzten Sterne vor dem Sonnenaufgang

Sternenhimmel über der Ahorn Alp
Bild: Sternenhimmel über der Ahorn Alp

Veröffentlicht am
22. August 2020
In der Kategorie
Foto-Webcam News