zurück

PoE-Injector mit Power on/off Funktion

PoE-Injector mit Power on/off und Monitoring-Funktion

Der digitale PoE+ Injector der avisec bietet nützliche Funktionen zur Fernwartung und Fernsteuerung von PoE Kameras wie:

  • Zeitgesteuert und/oder via SMS ferngesteuert, PoE-fähige Geräte ein- und ausschalten
  • Überwachen des PoE-Ausgangs
  • Gigabit, 802.3at und 802.3af kompatibel
  • Grosser Eingangsspannungsbereich von 5..36VDC oder 46..56VDC

Wie PoE-Kamera ferngesteuert ein- und ausschalten

  • PoE-Injector und 4G-Router gemäss Schema miteinander verbinden
  • Wichtig: beide Geräte, PoE-Injector und 4G-Router an der gleichen Spannungsversorgung anschliessen
  • Eine SMS an die Rufnummer des 4G-Routers senden, mit folgenden Texten:
    Einschalten: set out0=0 (default)
    Ausschalten: set out0=1 (schaltet den PoE-Injector vollständig aus)

Wie PoE-Kamera via 4G-Router zeitgesteuert ein- und ausschalten

Diese Lösung eignet sich hervorragend um Kameras, LED-Scheinwerfer und andere PoE-fähige Geräte zeitgesteuert ein- und auszuschalten. Diese Funktion kann z.B. für den Solarbetrieb oder Stromsparmodus genutzt werden um Geräte nachts abzuschalten. Dazu wird der PoE-Injector gemäss Schema mit dem 4G-Router verbunden. In der Cron des 4G-Routers können beliebige Ein/Aus-Schaltsequenzen definiert werden. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass die Zeitpläne jederzeit aus der Ferne geändert werden können.

Mit dem nachfolgenden Beispiel wird der digitale Ausgang und somit der PoE-Injector jeden Tag um 08:14 Uhr aus- und um 08:15 Uhr wieder eingeschaltet

LR77 Cron konfigurieren

Wie alarmiert werden wenn PoE-Gerät ein- oder ausgesteckt wird

Diese Funktion ermöglicht die Überwachung des PoE-Ausgangs in Echtzeit. Sobald ein Gerät ein- bzw. ausgesteckt wird, versendet der 4G-Router eine SMS-Warnung. Im Zusammenhang mit einem LR77 kann die Nachricht frei definiert und an bis zu 3 Smartphones gleichzeitig versendet werden. Dazu im Menu: Konfiguration > SMS die entsprechenden Rufnummern eintragen.

Rufnummer Konfiguration

Der Zustand des digitalen Ein- und Ausgangs und somit der Zustand des PoE-Injectors kann leicht via das Status Menu des 4G-Routers kontrolliert werden. Im Status Menu unter Peripheral Ports ist der aktuelle Zustand ersichtlich.

Zustand digitaler I/0

Schema wie PoE-Injector mit 4G-Router verbinden

Der PoE+ Injector wie auch der passive Injector kann direkt mit dem Mobilfunk Router verbunden werden. Die unterschiedlichen Einsatzvarianten sind Verbindungsschema übersichtlich dargestellt.

PoE-Injector wiring schema

PoE-Injektor Kompatibilität mit 4G-Router

Der PoE+ Injector ist mit jedem 3G/4G-Router kompatibel welcher über digitale Ein- und Ausgänge verfügt. Der PoE-Injector wurde mit den folgenden Router getestet:

  • Advantech B+B SmartWorx (vormals Conel) LR77 V2
  • Advantech B+B SmartWorx (vormals Conel) UR5i V2

PoE-Injector Varianten

Es ist sowohl ein PoE passiv Injector wie auch ein PoE+ Injector lieferbar.

PoE Injector mit digitalem I/0

PoE+ Injector mit digitalem Input/Output, DIN mount und stackable

PoE passiv Injector mit digitalem Input

PoE passiv Injector mit digitalem Input DIN mount und stackable

Veröffentlicht am
22. Januar 2017
In der Kategorie
Technik

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen