Datenschutz

Ihre Daten sind bei uns geschützt!

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Diese Datenschutzerklärung ist gültig für die avisec ag mit Sitz in Remetschwil (Schweiz) und ihre Webseiten. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Die avisec ag hält sich an das Schweizer Recht. Es ist uns wichtig, mit Ihren Personendaten rechtskonform umzugehen. Die Datenschutzerklärung dokumentiert, wie Ihre Daten verwendet und gespeichert werden – durch die avisec ag und durch Drittanbieter.

  • Mit der Nutzung von https://yellow.webcam stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung zu.
  • Die Angebote dieser Webseite können genutzt werden, ohne personenbezogene Daten anzugeben (Ausnahmen sind einzelne Dienstleistungen).

Die avisec ag hat technische und organisatorische Massnahmen getroffen, um die über ihre Webseiten verarbeiteten personenbezogenen Daten zu schützen. Die internetbasierte Datenübertragung kann trotzdem Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht garantiert werden kann. Deshalb ist es jeder Person möglich, uns Ihre personenbezogenen Daten auf alternativem Weg zu übermitteln – beispielsweise per Telefon.

Unsere Datenschutzerklärung soll für unsere Kunden und die Öffentlichkeit lesbar und verständlich sein.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, einzufordern. Zudem können Sie diese korrigieren oder löschen lassen. Ausserdem haben Sie das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies wirkt sich nicht auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aus, die vor Ihrem Widerruf unter Ihrer Einwilligung erfolgte. Sie können die Daten nur löschen lassen, wenn diese nicht gesetzlich erforderlich sind (zum Beispiel für die Rechnungsstellung, gesetzliche Aufbewahrungspflicht gemäss schweizerischem Recht).

Um diese Rechte auszuüben, sollten Sie uns schriftlich kontaktieren (vgl. «Verantwortlicher und Kontakt»). Weitere Rechte, die nur für einzelne Teile unseres Online-Angebots gelten, finden Sie im betreffenden Abschnitt.

Sicherheit

Die avisec ag trifft alle nötigen Vorkehrungen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Wir schützen Ihre Daten vor dem Zugriff von Dritten, Zerstörung, Verlust und Manipulation.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten

Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, gelten als personenbezogene Daten. Identifizierbar wird eine Person durch Daten wie Namen, Standortdaten oder anderen Merkmalen, die Hinweise zur Identität der Person liefern.

Wir sammeln ohne Ihre Zustimmung keine personenbezogenen Daten über https://yellow.webcam/. Allein Sie entscheiden darüber, ob Sie uns diese Daten bekannt geben wollen oder nicht.

Die Webseite www.avisec.ch verlangt nur die Daten, die für einen funktionierenden Service notwendig sind. Bei der Anmeldung für den Newsletter brauchen wir den Namen (für eine korrekte Ansprache) und die E-Mail-Adresse (vgl. «MailChimp»). Der Newsletter kann auch mit einem fiktiven Namen bestellt werden. Bedingung ist, dass die E-Mail-Adresse gültig ist.

Grundsätzlich sammeln wir keine Daten von Ihnen. Bei der Verwendung von Statistikprogrammen wie Google Analytics anonymisieren wir Ihre IP-Adresse. Erst wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder ein Angebot beanspruchen, brauchen wir Ihre Daten. Einerseits, um Ihnen zu antworten und andererseits, um die gesetzlich erforderlichen Daten aufzubewahren.

Wir verkaufen keine personenbezogenen Daten.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Bei jedem Aufruf von https://yellow.webcam/ werden Daten und Informationen über die Person erfasst, welche die Seite besucht. Diese Daten werden in sogenannten Logfiles gespeichert. Erfasst werden können:

  • das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer),
  • der verwendete Browsertyp und dessen Version,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse).

Bei der Nutzung dieser erfassten Daten zieht die avisec ag keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Vielmehr werden die Daten benötigt:

  • um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern und zu optimieren,
  • um die Funktionsfähigkeit unserer Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Angriffs auf unser System die notwendigen Informationen bereitzustellen.

Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die avisec ag daher statistisch ausgewertet. Zudem ist es unser Ziel, die Datensicherheit unseres Unternehmens zu erhöhen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Registrierung auf unserer Internetseite

Die betroffene Person hat die Möglichkeit, sich auf unserer Webseite zu registrieren. Dafür ist es notwendig, personenbezogene Daten anzugeben. Welche personenbezogenen Daten dabei an die avisec ag übermittelt werden, ist ersichtlich anhand der Eingabemaske, die beim Registrieren ausgefüllt wird. Die Daten, die von der betroffenen Person eingegeben werden, nutzt die avisec ag ausschliesslich für interne Zwecke. Es ist möglich, dass der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten weitergibt an Auftragsverarbeiter, wie beispielsweise an einen Paketdienstleister. Dieser Auftragsverarbeiter verwendet diese Daten nur zur Ausführung seines Auftrags für die avisec ag.  

Wenn Sie sich auf dieser Webseite anmelden, erfassen wir bestimmte Daten von Ihnen. Diese brauchen wir, um die Sicherheit und den Support zu gewährleisten sowie zu Berichtszwecken. Zu diesen Daten gehören zum Beispiel Ihre IP-Adresse oder die Uhrzeit Ihrer Anmeldung.

Die betroffene Person gibt bei der Registrierung freiwillig personenbezogenen Daten an. Diese verwendet der für die Verarbeitung Verantwortliche dazu, der betroffenen Person Leistungen anzubieten, die nur registrierten Personen angeboten werden können. Betroffene Personen haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Daten zu ändern und löschen zu lassen.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Unsere Logfiles werden nach 14 Tagen automatisch gelöscht. Andere personenbezogene Daten, die für die Auftragserfüllung erforderlich sind, werden so lange gespeichert, wie es die gesetzliche Aufbewahrungsfrist verlangt. Danach werden sie routinemässig gelöscht.

Cookies

Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Textdateien. Diese Textdateien werden auf Ihrem Computer gespeichert, wenn Sie eine Webseite besuchen. Cookies ermöglichen es uns, einen Besucher (bzw. dessen Gerät) wiederzuerkennen und Einstellungen zu speichern. Sie verbessern deshalb Ihr Erlebnis auf unserer Webseite und erleichtern Ihnen die Navigation von Seite zu Seite.
Weshalb verwenden wir Cookies?

Wir versuchen zu verstehen, wie Besucher unsere Webseite nutzen. Dies ist wichtig, um uns und unser Webangebot laufend zu verbessern. Zu diesem Zweck verwenden wir den Web-Analyse-Dienst Google Analytics (vgl. «Google Analytics»). Diesen verwenden wir, um unsere Besucher zu zählen und Informationen über ich Verhalten zu gewinnen. Google Analytics zeigt uns, wie lange ein Besucher auf unserer Seite verweilt und welche Begriffe er sucht. Zu diesem Zweck speichern wir ein «First-Party Analytics Cookie» auf Ihrem Computer.

Wie verhindern Sie Cookies auf Ihrem Gerät?

Wenn Sie keine Cookies zulassen möchten, können Sie diese in Ihrem Browser verbieten. Sie können Cookies entweder grundsätzlich ablehnen oder einstellen, dass eine Meldung angezeigt wird, sobald ein Cookie gespeichert werden soll. Ebenfalls können Sie in Ihrem Browser Cookies löschen, die bereits zu einem früheren Zeitpunkt gespeichert wurden.

Falls Sie auf Ihrem Gerät gespeicherte Cookies einschränken oder sperren wollen, können Sie dies über die Einstellungen Ihres Browsers tun. Umfassende Hilfe und Informationen finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers oder auf www.aboutcookies.org.

Die Hilfefunktionen der wichtigsten Browser:

Local Storage

Die Local Storage Technik funktioniert ähnlich wie Cookies (vgl. «Cookies»). Beim Local Storage werden Daten lokal im Cache Ihres Browsers gespeichert. Auch wenn Sie das Browser-Fenster oder das Programm schliessen, bleiben die Daten im Cache gespeichert, sofern sie diesen nicht löschen.

Local Storage ermöglicht es, dass Ihre Präferenzen bei der Nutzung unseres Webangebots auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Die Daten im Local Storage werden nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht zu Werbezwecken verwendet.

Google Analytics

https://yellow.webcam/ benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. («Google»). Google Analytics verwendet sogenannte «Cookies» (vgl. «Cookies»).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir haben die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert. Das bedeutet, dass Google Ihre IP-Adresse innerhalb der Europäischen Union oder anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum kürzt, bevor diese an einen Server in den USA übertragen wird.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers von https://yellow.webcam wird Google die gesammelten Informationen verwenden, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren und um Reports darüber zu erstellen.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. In diesem Fall können Sie nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen.

  • Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erklärt.

Google Adwords

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung. Er ermöglicht es, Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen und im Google-Werbenetzwerk zu platzieren. Google AdWords ermöglicht es, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschliesslich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt.

  • Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Wir verwenden Google AdWords, um unsere Webseite zu bewerben.

Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenannter Conversion-Cookie abgelegt. Was Cookies sind, wird im Abschnitt «Cookies» erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreissig Tagen seine Gültigkeit und ist nicht dazu da, eine Person zu identifizieren. Mit dem Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unserer Internetseite aufgerufen wurden. Durch den Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unsere Internetseite gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat.

Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unsere Internetseite zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden. Daraus ziehen wir Rückschlusse auf den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige. So können wir zukünftige Anzeigen optimieren. Weder die avisec ag noch andere Kunden von Google erhalten Daten, mit denen betroffene Personen identifiziert werden könnten.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie im Kapitel «Cookies» beschrieben, jederzeit mit einer Einstellung im Browser verhindern. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google einen Conversion-Cookie setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus den Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

Versand des Newsletters

Versand des Newsletters

Auf der Webseite der avisec ag können Benutzer den Newsletter unseres Unternehmens abonnieren. Anhand der Eingabemaske ist erkennbar, welche personenbezogenen Daten hierzu an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden.

Der Newsletter dient dazu, unsere Kunden und Geschäftspartner über Neuigkeiten und Angebote unseres Unternehmens zu informieren. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert hat. An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Das bedeutet, dass die Anmeldung zum Newsletter in zwei Schritten erfolgt. In einem ersten Schritt trägt sich die Person auf unserer Webseite für den Newsletter ein. In einem zweiten Schritt erhält die Person eine E-Mail, mit welcher sie die angegebene E-Mail-Adresse bestätigen muss. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Erst wenn beide Schritte abgeschlossen sind, erhält die Person den Newsletter.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir die IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Diese Daten erheben wir, um im Falle eines Missbrauchs der E-Mail-Adresse, relevante Informationen zu haben. Dieses Vorgehen dient also der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschliesslich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ausserdem informieren wir Abonnenten des Newsletters, falls wir Änderungen im Newsletter-Angebot vornehmen.

Einsatz des Newsletter-Tools «MailChimp»

Der Versand unseres Newsletters erfolgt mittels «MailChimp». Dies ist eine Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Diese Software wird auch von zahlreichen anderen Unternehmen in der Schweiz genutzt.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger sowie auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag.

Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen. Beispielsweise kann MailChimp diese Daten verwenden, um technische Verbesserungen beim Versand vorzunehmen oder statistische Auswertungen zu ihren Kunden zu machen.

MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

Wir vertrauen darauf, dass sich MailChimp an die Datenschutzrichtlinien hält und alle Daten unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen aufbewahrt. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen «Privacy Shield» zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

Statistische Erhebungen und Analysen

MailChimp eignet sich nicht nur, um Inhalte zu versenden. Mit MailChimp kann das Leseverhalten der einzelnen Empfänger nachvollzogen werden. Wir weisen sie ausdrücklich darauf hin, dass die avisec ag keine statistischen Analysen aufgrund der Auswertungen vom MailChimp unternimmt, obwohl dies technisch möglich ist. Wir haben jegliche Tracking-Funktionen von MailChimp deaktiviert.

Online-Aufruf und Datenmanagement

Es gibt Fälle, in denen wir die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leiten. Dies tun wir nur, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Unsere Newsletter enthalten beispielsweise einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (zum Beispiel bei Darstellungsproblemen im E-Mail-Programm).

Wir weisen Sie darauf hin, dass MailChimp auf seinen Webseiten Cookies setzt. Auf die Datenerhebung von MailChimp auf dessen Webseite haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. Diese finden Sie unter folgendem Link: https://mailchimp.com/legal/privacy/.

Kündigung/ Widerruf

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligung in dessen Versand via MailChimp oder jedes anderen Versandtools.

Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

E-Mail-Marketing

Die avisec ag distanziert sich ausdrücklich von der Zustellung unerwünschter Werbung per E-Mail (Spam). Wir geben die E-Mail-Adressen unserer Kunden nur an Dritte weiter, wenn dies für die Auftragsverarbeitung notwendig ist.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der avisec ag enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die es den Besuchern ermöglichen, mit uns Kontakt aufzunehmen. Dazu gehört unter anderem ein Kontaktformular und eine E-Mail-Adresse. Nimmt eine Person über einen dieser beiden Wege Kontakt mit uns auf, werden die personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Dies geschieht, damit der für die Verarbeitung Verantwortliche Kontakt mit den betroffenen Personen aufnehmen kann. Welche personenbezogenen Daten gespeichert werden, ist ersichtlich anhand der Eingabemaske. Diese Personendaten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Links zu anderen Webseiten

https://yellow.webcam/ enthält Links zu fremden Webseiten. Die avisec ag übernimmt für die Datenschutzstrategien oder den Inhalt dieser fremden Webseiten keine Verantwortung. Wenn Sie auf verlinkten Webseiten datenschutzverletzende oder andere rechtswidrige Inhalte feststellen, bitten wir Sie, uns dies zu melden. Nach Prüfung des Links werden wir diesen gegebenenfalls entfernen.

Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten

Beiträge auf dieser Webseite können eingebettete Inhalte beinhalten (zum Beispiel Videos, Bilder, Beiträge, etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Webseite besucht hätte.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten diese Webseiten über ihre Besucher sammeln. Sie können beispielweise zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbinden und jegliche Interaktionen mit dem eingebetteten Inhalt aufzeichnen.

Dokumentation mit «Confluence»

Confluence ist eine kommerzielle Wiki-Software des australischen Unternehmens Atlassian. Confluence benutzen wir für die Dokumentation unserer Produkte und die Anzeige unserer Kontaktdaten. Es laufen keine geschäftsrelevanten Prozesse über Confluence. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenschutzstrategien von Atlassian. Wir bitten Sie deshalb, sich zusätzlich über diese zu informieren. Sie finden diese unter folgendem Link: https://www.atlassian.com/legal/privacy-policy

Confluence ist ein Produkt von:

Atlassian Pty Ltd
c/o Atlassian, Inc.
1098 Harrison Street
San Francisco, CA 94103
E-Mail: privacy@atlassian.com

Sammeln von Bilddaten

Die avisec ag speichert Bilddaten auf Wunsch von Partnern oder Kunden auf portal.yellow.webcam. Über die Dauer der Speicherung entscheidet der Partner oder der Kunde. Auf die Lebensdauer der Bilder hat avisec ag keinen Einfluss. Die Mindestlebensdauer aller Bilder beträgt aus technischen Gründen vier Tage. Wir schützen unsere Bilddaten. Nur autorisierte Personen haben Zugriff auf die Daten. Wir verhindern ausserdem das Erraten von sogenannten Deeplinks.

Datenweitergabe an Dritte

Die avisec ag gibt keine Daten von Kunden an Dritte weiter, sofern dies nicht betrieblich notwendig ist. Kauft ein Kunde ein Produkt der avisec ag über einen Partner, übergibt die avisec ag die Kundendaten dem involvierten Partner.

Fragen und Anmerkungen

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz der avisec ag haben (beispielsweise zur Einsicht und Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten), nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf (vgl. «Verantwortlicher und Kontakt»). Wir prüfen unsere Datenschutzstrategie in periodischen Abständen oder aus aktuellem Anlass, um unseren Kunden die grösstmögliche Sicherheit zu bieten. Änderungen publizieren wir auf dieser Seite.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen. Es gilt jeweils die auf dieser Seite veröffentlichte Version. Mit der Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der aktuell geltenden Datenschutzerklärung einverstanden.

Letztmals aktualisiert: Juli 2018

Verantwortlicher und Kontakt
Bei Fragen zum Datenschutz oder zur Verwendung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an: avisec ag Daniel Bärtschi, Geschäftsführer Rugghözli 2 5453 Remetschwil info@avisec.ch 056 500 50 20
Haftungssausschluss

Wir übernehmen keine Gewähr bezüglich Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Informationen.

Jegliche Haftungsansprüche gegen die avisec ag wegen Schäden aller Art, welche aus der Nutzung veröffentlichter Informationen entstehen, sind ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Die avisec ag behält es sich vor, jederzeit Teile der Webseite oder das ganze Angebot zu ändern oder zu löschen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.
Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen