Baustellenkamera: Montage und Inbetriebnahme

4K Baustellenkamera

Die Baustellenkamera basiert auf einer hochaufgelösten 4K / 8.3 Megapixel Tag-/Nacht-Kamera mit Motorzoom. Mit dem stufenlosen Zoom-Objektiv von 35° bis 115° kann das Bauprojekt optimal erfasst werden. Die Kamera verfügt über einen internen 64 GByte Speicher für den Backup von bis zu 30‘000 Aufnahmen. Der 4G-Router verfügt über einen WLAN Access Point. Der WLAN Access Point ermöglicht die einfache Verbindung von Laptop oder Smartphone mit der Kamera, was die Inbetriebnahme und das Ausrichten erleichtern.
Baustellenkamera

Baustellenkamera in fünf Schritten montieren und in Betrieb nehmen

  1. Vorbereitung
  2. Baustellenkamera und Router montieren
  3. Strom anschliessen
  4. Kamera richten, zoomen, fokussieren
  5. Publikation einrichten
Baustellenkamera SIM-Karte einsetzen

Vorbereitung: SIM-Karte einlegen

Wir empfehlen die Baustellenkamera vor der Montage im Büro in Betrieb zu nehmen, um sich mit der Funktionsweise vertraut zu machen.

  • 230VAC erst nach dem Einlegen der SIM-Karte einstecken!
  • Daten-SIM-Karte mit deaktiviertem Pin einlegen, falls die Kamera ohne SIM-Karte bestellt wurde.

Empfohlenes Datenvolumen: ab 6GB/Mt.

4G-Router für Baustellenkamera

Vorbereitung: Kamera und 230VAC am 4G-Router anschliessen

  1. Kamera am PoE-Injektor anschliessen (siehe gelber Pfeil)
  2. 230VAC anschliessen
mit WLAN-Signal 4G-Router verbinden

Vorbereitung: Mit WLAN-Signal verbinden

  3. Notebook oder Smartphone mit WLAN SSID «webcamNNN» verbinden.
     (Passwort siehe mitgelieferte Dokumentation)

Baustellenkamera Login

Vorbereitung: Kamerakonfiguration

 4. Internet Explorer öffnen und http://192.168.1.100
     in Adressleiste eingeben.

Baustellenkamera Zoomen und Fokussieren

Vorbereitung: Baustellenkamera Zoom und Fokus

Mit den folgenden Funktionen gemäss Bild Kamera zoomen und fokussieren
Das Kamera Menü wird durch Klicken auf den roten Pfeil (1) angezeigt. Mit der Funktion +/- (2) kann der Bildausschnitt gewählt werden. Nach dem Zoomen ist die Kamera mit (3) zu fokussieren.

Baustellenkamera und Router montieren

Die Montage der Baustellenkamera ist einfach. Die Kamera wird mittels der mitgelieferten Montageplatte an einer Mauer oder Pfosten festgeschraubt oder ganz einfach mit dem Masthalter und Stahlbänder an einem Masten oder Geländer befestigt. Der mitgelieferte Masthalter ist so gefertigt, dass der Untergrund nicht beschädigt wird. Die Baustellenkamera und der 4G-Router ist für den dauerhaften Ausseneinsatz von -25°C bis +50°C geeignet.

Wichtig: Bitte bei der Bestellung angeben, wie die Kamera montiert wird. Die Kamera wird entsprechend ausgeliefert. Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, ist die Box mit den Kabelverschraubungen nach unten zu montieren. Zum Abschluss der Montage müssen die Kabelverschraubungen von Hand fest zugeschraubt werden. Alle Kabel müssen zum Schluss mit Kabelbinder zugsentlastet und fixiert werden.

Strom anschliessen

Die Kamera wird über das mitgelieferte Ethernet-Kabel mit Strom versorgt. Der Stecker kann ohne Mühe durch die Kabelverschraubung gestossen werden, dazu ist die Gummidichtung vorgängig zu entfernen. Der 230VAC Anschluss ist in jedem Fall von einer Fachperson ausführen zu lassen.

Baustellenkamera und Router montieren
Schutzfolie von Baustellenkamera entfernen

Kamera richten, zoomen, fokussieren

Schutzfolien vom Frontglas entfernen.

Baustellenkamera richten

Mit dem mitgelieferten Werkzeug die Schraube am Kameragelenk lösen und richten.

Danach mit Hilfe von einem Notebook oder Smartphone die Kamera richten, zoomen und zum Schluss fokussieren. Die Schraube wieder festziehen.

Baustellenkamera Publikation einrichten

Bitte beachten Sie Webcam-Links auf dem Beiblatt. Je nach Bestellung beinhaltet die Lieferung:

  • Reines Bildarchiv ohne Publikationen
  • Bildarchiv mit Live-Standbild-Publikation
  • Automatisierter Zeitraffer, welcher täglich neu erstellt wird

Die Links setzen sich wie folgt zusammen: https://feed.yellow.webcam/feed/token

Der Token ist für Ihre Publikation eineindeutig und bleibt bis zum Ende des Projektes unverändert. Die Links können entweder als iFrame, mittels JavaScript oder ganz einfach als Links in Webseiten integriert werden.

Mehr Details unter Yellow-Webcam Feed auf Webseite publizieren.

Kontaktieren Sie uns!

Haben Sie Fragen zur Montage und Inbetriebnahme der Baustellenkamera? Dann freuen wir uns, über Ihre Kontaktaufnahme.