POE Injector Frontansicht

PoE-Injector mit Power on/off Funktion

PoE-Injector mit Power on/off und Monitoring-Funktion

Der digitale PoE+ Injector der avisec bietet nützliche Funktionen zur Fernwartung und Fernsteuerung von PoE Kameras wie:

  • Zeitgesteuert und/oder via SMS ferngesteuert, PoE-fähige Geräte ein- und ausschalten
  • Überwachen des PoE-Ausgangs
  • Gigabit, 802.3at und 802.3af kompatibel
  • Grosser Eingangsspannungsbereich von 5..36VDC oder 46..56VDC

Wie PoE-Kamera ferngesteuert ein- und ausschalten

  • PoE-Injector und 4G-Router gemäss Schema miteinander verbinden
  • Wichtig: beide Geräte, PoE-Injector und 4G-Router an der gleichen Spannungsversorgung anschliessen
  • Eine SMS an die Rufnummer des 4G-Routers senden, mit folgenden Texten:
    Einschalten:  set out0=0 (default)
    Ausschalten:  set out0=1 (schaltet den PoE-Injector vollständig aus)

Wie PoE-Kamera via 4G-Router zeitgesteuert ein- und ausschalten

Diese Lösung eignet sich hervorragend um Kameras, LED-Scheinwerfer und andere PoE-fähige Geräte zeitgesteuert ein- und auszuschalten. Diese Funktion kann z.B. für den Solarbetrieb oder Stromsparmodus genutzt werden um Geräte nachts abzuschalten. Dazu wird der PoE-Injector gemäss Schema mit dem 4G-Router verbunden. In der Cron des 4G-Routers können beliebige Ein/Aus-Schaltsequenzen definiert werden. Der Vorteil dieser Lösung ist, dass die Zeitpläne jederzeit aus der Ferne geändert werden können.

Mit dem nachfolgenden Beispiel wird der digitale Ausgang und somit der PoE-Injector jeden Tag um 08:14 Uhr aus- und um 08:15 Uhr wieder eingeschaltet

LR77 Cron konfigurieren

Wie alarmiert werden wenn PoE-Gerät ein- oder ausgesteckt wird

Diese Funktion ermöglicht die Überwachung des PoE-Ausgangs in Echtzeit. Sobald ein Gerät ein- bzw. ausgesteckt wird, versendet der 4G-Router eine SMS-Warnung. Im Zusammenhang mit einem LR77 kann die Nachricht frei definiert  und an bis zu 3 Smartphones gleichzeitig versendet werden. Dazu im Menu: Konfiguration > SMS die entsprechenden Rufnummern eintragen.

Rufnummer für SMS Warnung konfigurieren

Der Zustand des digitalen Ein- und Ausgangs und somit der Zustand des PoE-Injectors kann leicht via das Status Menu des 4G-Routers kontrolliert werden. Im Status Menu unter Peripheral Ports ist der aktuelle Zustand ersichtlich.

Zustand digitaler I/0

Schema wie PoE-Injector mit 4G-Router verbinden

Der PoE+ Injector wie auch der passive Injector kann direkt mit dem Mobilfunk Router verbunden werden. Die unterschiedlichen Einsatzvarianten sind Verbindungsschema übersichtlich dargestellt.

PoE-Injector wiring schema

PoE-Injektor Kompatibilität mit 4G-Router

Der PoE+ Injector ist mit jedem 3G/4G-Router kompatibel welcher über digitale Ein- und Ausgänge verfügt. Der PoE-Injector wurde mit den folgenden Router getestet:

  • Advantech B+B SmartWorx (vormals Conel) LR77 V2
  • Advantech B+B SmartWorx (vormals Conel) UR5i V2

PoE-Injector Varianten

Es ist sowohl ein PoE passiv Injector wie auch ein PoE+ Injector lieferbar.

PoE Injector mit digitalem I/0

PoE+ Injector mit digitalem Input/Output, DIN mount und stackable

PoE passiv Injector mit digitalem Input

PoE passiv Injector mit digitalem Input DIN mount und stackable

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.